Benutzer:
Passwort:
 

Sie haben noch keinen Zugang?
>> Neuanmeldung

 
 
Projektziele| Themenschwerpunkte| Partner
Suche nach: Suchen in:

Zielsetzung

Die Kernarbeitsgruppe "Förderung der Weiterbildung in und für Unternehmen" versteht sich als Partner für die Sicherung des regionalen Fachkräftebedarfs vor dem Hintergrund der demografischen und strukturellen Entwicklung der Region.

Zielgruppen sind dabei insbesondere Handwerksbetriebe, Wirtschaftsbetriebe , Frauen, Arbeitnehmer, "Unternehmerkinder" und "Senior-Unternehmer" unter Nutzung von modularen Aufbauqualifizierungen.


Akteure

Projektverantwortung:

  • VTI e.V., Saalfeld www.vti-saalfeld.de

Entwicklungspartner:

  • SKS, Saalfeld
  • UZH, Rudolstadt
  • BTZ, Rudolstadt
  • PNT, Saalfeld
  • BWTW, Saalfeld
  • GIS, Rudolstadt www.gis-rudolstadt.de
  • Sabel-Schule, Saalfeld www.sabel.com
  • Bildungszentrum, Saalfeld

Kooperationspartner:

  • WQA, Rudolstadt
  • IHK, Gera
  • AA Jena, GS Rudolstadt
  • AA Jena, GS Saalfeld
  • Handwerkskammer Ostthüringen, Gera

Angebote

  • flexible, nutzerorientierte Bildungsangebote
  • modulare Aufbauqualifizierung
  • Sicherung von Arbeitsplätzen
  • wirtschaftliche Wertschöpfung in Unternehmen

Bereiche:

  • Handwerk
  • metallverarbeitende Industrie
  • Maschinenbau
  • Hotel- und Gaststättenwesen
  • touristische Bereiche

Einzelprojekte


Aktuelles

  • Auslobung Umweltpreis 2005 für Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 „Jugend lernt auf dem Gebiet der Umwelt innovativ zur forschen“
  • Modulares Bildungsangebot
  • Virtueller Handwerkerhof
  • Zuarbeit zur Online-Bibliothek

Langfristige Sicherung des Arbeitskräftebedarfs im Handwerk

Erarbeitung von optimierten Bildungsangeboten für den virtuellen Handwerkerhof unter Nutzung von Kompetenzen der Projektpartner mit den Schwerpunkten

  • Produktionsplanung
  • Marketing
  • Personalmanagement und Betriebswirtschaft
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Neue Marktchancen durch Umweltschutz
  • PC-Anwendung
  • Neue Technologien im Metallberuf

Langfristige Unternehmenssicherung und Erschließungen neuer Märkte durch „Wandlung des Handwerks zum qualifizierten Dienstleister“


Modulare Aufbauqualifizierung für Facharbeiter in der Metallbranche

Entwicklung eines Netzwerkes zur Sicherung des Fachkräftebedarfs

Entwicklung einer modularen, nachfrageorientierten Weiterbildungsplattform in einer Netzwerkstruktur

Schaffung einer zentralen Koordinierungsstelle zur Erfassung und Bearbeitung der Bildungsbedarfe

Nutzung von online-Learning


Innovationsimpulse im Bereich HOGA und Tourismus

Entwicklung von Aus- und Weiterbildungsmodulen für den HOGA- und touristischen Bereich, z.B.

  • Hackfleischverordnung
  • Partyservice
  • Einsatz von Obst und Gemüse u. a

Entwicklung neuer Tourismuskonzepte und –produkte

Qualitätssicherung im Tourismusbereich


 
© 2007 Bildungszentrum Saalfeld GmbH